Want to continue in english?

Powered by MICE seit 2018

Meetables arbeitet seit 2018 erfolgreich mit 23 einzigartigen Standorten in MICE zusammen.

  • KundeMeetables
  • OrtAmsterdam, NL
  • UnternehmensartKollektiv von Tagungsstätten

Meetables ist eine Plattform mit 23 High-End-Standorten. Meetables betreibt, berät und fördert ein ausgewähltes Angebot außergewöhnlicher Tagungsstätten in der Umgebung von Amsterdam, Utrecht und Rotterdam. Meetables besteht seit 2012. 

Jacintha Ruppert, Managing Partner bei Meetables, hat selbst einmal mit einem Tagungsort angefangen. Dieser Ort lief so gut, dass kurz darauf bereits zwei weitere Standorte angeschlossen wurden. Aus der Zusammenarbeit dieser verschiedenen Standorte entstand Meetables. Es entstand schnell der Bedarf nach mehr Übersicht pro Standort, aber auch nach einer gemeinsamen Übersicht.

Artikel geht unter dem Video weiter.

Ich kann nicht anders sagen, als dass MICE dir sehr viel bringt. Nicht nur in zusätzlichen Verkäufen und wie professionell alles aussieht, sondern auch buchstäblich in Zeit und also in Geld.

Mickey Dekker, Managing Partner Meetables

Für diese High-End-Standorte sind einige Säulen wichtige Voraussetzungen, um sich Meetables anzuschließen. Wie Mickey Dekker erklärt: "Wir achten immer auf die Lage des Standorts: Ist er gut erreichbar, können die Leute gut parken? Aber vor allem: Was ist die Qualität der Standorte? Wie ist die Gastfreundschaft und der Komfort? Was ist die Qualität des Essens und Trinkens? Darüber hinaus ist die Entlastung des Auftraggebers, also die Organisation des Treffens, mindestens genauso wichtig." Sobald ein Standort all diese Bedingungen erfüllt, kann er ein Meetables-Standort werden.

Wechsel zu MICE

Meetables hat in den letzten Jahren ein starkes Wachstum erlebt. "Die Meetables-Standorte sind keine Konkurrenten, sondern stärken sich gegenseitig. Wir machen es wirklich gemeinsam", sagt Mickey. Inzwischen hat Meetables eine Datenbank von etwa 5000 bis 6000 potenziellen Auftraggebern.  

Meetables hat bereits mit anderen Softwarelösungen gearbeitet, aber das hat nicht immer ideal funktioniert. "Insbesondere für kleine Standorte, die auch bei Meetables angeschlossen sind, waren die früheren Systeme manchmal zu komplex oder zu teuer", sagt Jacintha. "Letztendlich sind wir Ende 2018 zu MICE gekommen und haben 2019 entschieden, schrittweise zu MICE zu wechseln."

Erleben Sie die Leichtigkeit von MICE.
Probieren Sie es 14 Tage lang kostenlos

Jetzt ausprobieren

14 Tage kostenlos.
Keine Verpflichtungen.

Mit dem Cockpit-Modul haben die Standorte keinen Einblick in die Daten der anderen. Außer dem Kundenstamm, den teilen wir bewusst gemeinsam.

Jacintha Ruppert, Inhaberin Meetables

Zentrale Übersicht mit dem Cockpit-Konto

Jacintha: "Einer der Hauptgründe für diesen Wechsel war die sogenannte Cockpit-Struktur, die MICE hat. Dies ermöglicht es uns, zentral den Überblick darüber zu behalten, was auf jedem einzelnen Standort passiert, und die Verfügbarkeit der angeschlossenen Standorte schnell einzusehen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, auf einfache Weise schöne digitale Angebote anzufordern, bei denen wir unsere eigenen Fotos hinzufügen können. Dies gibt unseren Kunden sofort einen guten Eindruck vom Standort, was für uns sehr wichtig ist."

Reibungslose Implementierung

Sobald sich ein Tagungsort Meetables anschließt, erhält er sofort die Möglichkeit, mit MICE zu arbeiten. Jeder Meetables-Standort hat Zugang zur Software. Mickey Dekker, Managing Partner bei Meetables, sagt: "Wir richten die Grundlagen für sie ein. Anschließend erhält der Standort eine Demo von MICE, aber wir von Meetables stehen auch immer im Hintergrund für Fragen und Hilfe zur Verfügung."

Wendy fügt hinzu: "Wir schauen gemeinsam, wie der Standort die Software so effizient wie möglich nutzen kann. Wir überprüfen den gesamten Workflow eines Standorts, von der Angebotsanfrage bis zur Rechnungsstellung."

Als Standortmanager von 12Gather konnte ich innerhalb kürzester Zeit mit dem System arbeiten. Das zeigt wirklich, wie benutzerfreundlich es ist.

Helma van Heerikhuize, Standortmanager bei 12Gather

Ein gutes Beispiel dafür ist der Tagungsort 12Gather in Ankeveen. 12Gather ist seit Juni 2022 bei Meetables angeschlossen. Was diesen Standort einzigartig macht, ist die Tatsache, dass es sich um ein rundes Gebäude handelt, was für Veranstaltungen, die beispielsweise auf Teambuilding ausgerichtet sind, sehr interessant ist.

Eine Stimme für alle Standorte

Inzwischen arbeiten 23 Meetables-Standorte in einer MICE-Umgebung. "Wenn wir MICE teilweise einrichten, können wir als Meetables auch eine bestimmte Stimme für alle Standorte festlegen", erklärt Mickey. "Natürlich geben dann alle Standorte noch ihre eigene Note dazu, aber es ist als Meetables-Standort erkennbar und das ist uns wichtig. Diese Möglichkeit ist für uns ein sehr starker Punkt von MICE."

Wir können alles aus einem System herausholen. Denken Sie zum Beispiel an Küchenlisten oder Bestellungen für einen externen Anbieter.

Wendy Verheul, Standortberaterin bei Meetables

Größte Vorteile

"Übersicht ist für uns der größte Vorteil. Wir können auf einen Blick sehen, welche Standorte verfügbar sind und welche nicht", sagt Mickey. "Außerdem können unsere Standorte alles aus einem System herausholen. Denken Sie zum Beispiel an Küchenlisten oder Bestellungen für einen externen Anbieter. Sie müssen keine separate Bestellung mehr manuell an Ihren Caterer übertragen. Wenn Sie es richtig ins System eingeben, filtern Sie es heraus und senden es direkt weiter. Das spart viel Zeit und vermeidet Fehler."

Das ist nicht alles: "Auch das Nachrichtenübersicht funktioniert super", sagt Mickey. "Es wurde kürzlich aktualisiert und funktioniert jetzt noch besser. Es ist zum Beispiel sehr schön, dass die Nachrichten mit Ihren Veranstaltungen verknüpft sind. Sie müssen nicht mehr von Outlook zu Ihrem Zeitplan, Ihrem Ablaufplan oder was auch immer wechseln. Das macht MICE sehr übersichtlich."

Gute Investition

Wendy: "Wenn Sie ein gut laufender Standort sind und feststellen, dass das Erstellen von Angeboten zu viel Zeit in Anspruch nimmt, dann ist MICE wirklich eine sehr gute Investition. Es spart so viel Zeit! Das gilt nicht nur für die Angebotserstellung, sondern auch für die Rechnungsprozesse; wenn Sie das alles manuell machen müssen und berechnen, wie viel Zeit Sie damit verbringen, kann ich nicht anders sagen, als dass MICE dir sehr viel bringt. Nicht nur in Bezug auf zusätzliche Verkäufe und wie professionell alles aussieht, sondern auch buchstäblich in Zeit und also in Geld."

Try it for free.

You can try MICE Operations for free for 14 days in your own account. Within a few minutes you are ready to make your first quotation or try your own request for proposal module.

Questions or a demoSchedule a call